Coaching - Coachingpraxis

coaching-blumrich
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Coaching

Coaching ist die individuelle Begleitung eines Menschen in beruflichen oder persönlichen Reflexions- und Veränderungsprozessen. Häufig bilden der Wunsch nach Weiterentwicklung, Konflikte oder Krisen im Berufs- oder Privatleben den Anlass, ein Coaching in Anspruch zu nehmen. Auch Change- oder Mediationsprozesse in Unternehmen können durch einen Coach wesentlich unterstützt und beschleunigt werden. Unabhängig vom Thema, das der Coachee (Klient) zum Gegenstand des Coachings macht, wendet der Coach verschiedene Methoden und Instrumente an, die dabei helfen:

• Ziele zu formulieren und Lösungsstrategien zu entwickeln
• dem Coachee neue Handlungsoptionen zu eröffnen
• den Zugang des Coachees zu seinen eigenen Ressourcen zu verbessern
• Blockaden und Ängste aufzulösen
• Selbstreflexion und Perspektivenwechsel zu ermöglichen
• das Vertrauen des Coachees in seine Fähigkeiten zu stärken

Der Coach leistet Hilfe zur Selbsthilfe
So lässt sich die Tätigkeit eines Coaches auf eine einfache Formel bringen: Er leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Erkenntnis- und Entwicklungsprozess des Coachees. Die Aufgabe des Coaches besteht darin, dem Coachee auf seinem Weg zum Ziel ein professionelles Feedback zu geben.

Ein Coach ist Experte im Zuhören und Wahrnehmen

Der Coach gibt keine Ratschläge, sondern hilft dem Coachee durch Fragen und Anregungen dabei, selbst Handlungsoptionen für die Lösung von Konflikten, Krisen oder Blockaden zu finden. In diesem Punkt unterscheidet sich der Coach vom Consultant bzw. Berater.

Ein Coach ist Spezialist für Entwicklungsprozesse

Der Coach muss nicht über die beruflichen Kompetenzen seines Coachees verfügen und vermittelt ihm kein Fachwissen, sondern unterstützt ihn auf struktureller oder psychologischer Ebene. In dieser Hinsicht unterscheidet sich der Coach vom Trainer und vom Mentor.

Ein Coach konzentriert sich auf Ziele und Lösungen

Coaching versteht sich als kurzfristiges Unterstützungsangebot für Menschen in beruflichen oder privaten Veränderungsprozessen, Konfliktsituationen oder Krisen. Coaching ist keine Psychotherapie und nicht geeignet zur Linderung oder Heilung psychischer Krankheiten. Das unterscheidet den Coach vom Psychotherapeuten.

(DVNLP)


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü